Die Verwendung von ökologischen Produkten am Bau ist eine Verantwortung für die Zukunft, die alle an einem Bauprojekt beteiligten Menschen gemeinsam tragen: Bauherren, Architekten und wir als Handwerker durch die Auswahl und den Einsatz von möglichst umweltgerechten Materialien, die Lieferanten von Roh- und Hilfsstoffen mit einem Angebot, bei dem die ökologischen Kriterien konsequent zur Produkte-Qualität gehören. Aktiver Umweltschutz beflügelt unsere Arbeit und ist unsere Verpflichtung für ein Erzeugnis, das eine höchste Verträglichkeit für den Menschen und die Umwelt garantiert. Wir nehmen unsere Umweltverantwortung wahr, indem wir:

  • hauptsächlich natürliche Materialien zur Schaffung eines gesunden Wohnklimas einsetzen: In Zusammenarbeit mit innovativen Planern und als Partner aufgeschlossener Bauherren erzeugen wir Produkte im Innen- und Außenbereich überwiegend aus unbehandeltem Holz.
  • unsere Rohstoffe vornehmlich über Lieferanten aus der Region beziehen: Wir verarbeiten im Fassadenbereich und beim Innenausbau meistens Fichte und Weißtanne aus Vorarlberg und Lärche aus österreichischen Wuchsgebieten. Für die tragende Konstruktion kommt Fichte zum Einsatz. Beim Möbelbau verwenden wir alle Holzarten.
  • unsere traditionellen Arbeitstechniken als Teil des Umweltschutzes erhalten: Baustoffe, Bauteile und Konstruktionen werden hinsichtlich ihres sinnvollen Einsatzes ständig hinterfragt und im Team an die jeweilige Umgebung angepasst.
  • Wert legen auf eine umfassende Beratung, auch in ökologischen Belangen: Wir begleiten aktiv während des Planungs- und Umsetzungsprozesses, indem wir unsere langjährige Erfahrung einbringen und Vorschläge für Varianten und Alternativen (z. B. ökologische Dämmstoffe, naturnah behandelte Oberflächen) ausarbeiten.
  • unsere Maschinen und Anlagen auf dem aktuellen Stand der Technik halten, um Umweltbelastungen gering zu halten: Durch die 2005 realisierten Umbauten und Modernisierungen erfüllen wir z. B. alle neuesten geltenden Vorschriften hinsichtlich Luft- bzw. Schallemissionen.