12. Juni 2018

Erste große Bewährungsprobe für neue Montagehalle

Derzeit werden die 93 Holzmodule für die Wohnanlage Vulkanplatz in Zürich in unserer neuen Montagehalle zusammengebaut und endgefertigt. Die 12,3 m langen und 3,1 m breiten Holzmodule werden aus CNC gesägten Brettsperrholzplatten in der Montagehalle zusammengefügt und mit Fenstern und Türen bestückt. Danach werden sie, wie auf einer Fertigungsstraße gemeinsam mit ortsansässigen Handwerksfachbetrieben, wie Maler, Installateure, Elektriker, Fliesenleger, Fenster- und Türenbauer die Holzmodule schlüsselfertig ausgebaut.
Die fertigen Holzmodule warten derzeit auf den Transport nach Zürich und die Montage, die für Mitte August vorgesehen ist. Aus zwei bzw. drei Modulen wird dann vor Ort eine Wohneinheit zusammengebaut. Sechs Tage sind für das Aufrichten der Module veranschlagt.
Die Schweizer Auftraggeber haben sich für modernen Holzmodulbau von uns entschieden, da dieser höchste handwerkliche Qualität, geringere Kosten und vor allem eine sehr kurze Bauzeit bietet. Bereits nach nur sechs Monaten Gesamtbauzeit kann die Wohnanlage von jungen Menschen und Asylsuchenden in Zürich bezogen werden.

Livebild Aufrichten Holzmodule Vulkanplatz